Archiv der Kategorie: Blog

Taufkleid-Tüll

24.08.2017

Was für tolle Erinnerungen! Die Taufe unsere Tochter fand am 19.08. in diesem wundervollen Kleid statt. Mit einem weinenden Auge habe ich mein Standesamtkleid zerschnitten und doch schaue ich heute mit zwei lächelnden Augen das fertige Kleid zurück. Ich wollte meiner kleinen Maus ein individuelles und wunderschönes Kleidchen zaubern in dem sie aussieht, wie eine kleine Prinzessin. Mit viel Liebe und Geduld ist dieses Nähprojekt entstanden.

Hier kommt ihr zu meiner Anleitung.

Baby-Jacke

17.08.2017

Nach einer langen Bloggerpause melde ich mich endlich wieder. Die etwas längere Pause ist durch die Geburt meiner wundervollen Tochter entstanden. Daher wurde die Pause auch nur zum nähen von Kleidungsstücken für die kleine Prinzessin genutzt.

Für ihre Taufe ist eine kleine Jacke, die auch leider wegen des Wetters zum Einsatz kommen musste, entstanden.

Hier kommt ihr zu meiner Anleitung.

Umstandssommerkleid

30.05.2017

Jede Schwangere kennt das Problem. Nichts passt mehr. Man fühlt sich nur noch in ein paar Sachen wohl. Und dann auch noch diese unerträgliche Hitze. Also blieb mir nichts anderes übrig, als etwas Neues entstehen zu lassen. Mit diesem Sommerkleid waren die letzten heißen Tage vor der Geburt super auszuhalten. Und das Kleid passt auch noch nach der Schwangerschaft.

Hier kommt ihr zu meiner Anleitung.

Schaumstoffkasten

08.04.2017

Dieser Schaumstoffkasten kommt mit auf unseren Wickeltisch. Windeln, Feuchttücher und was noch alles auf dem Wickeltisch gehört, hat so seinen eigenen Platz. Durch den Schaumstoff kann sich das Baby nicht an dem Kasten verletzen, egal wie sehr es irgendwann auf der Wickelkommode herumzappelt.

Hier kommt ihr zu meiner Anleitung.

Babynestchen

07.04.2017

Habt ihr schon mal ein Neugeborenes in seinem Babybett gesehen? So ein großes Bett für so einen kleinen Zwerg. Durch das Babynestchen bieten wir unserem Baby die Möglichkeit sich nicht gleich verloren zu fühlen. Wir hoffen, dass es dort einige schöne Nächte verbringen wird, bis es etwas größer ist und das gesamte Bett für sich beansprucht.

Hier kommt ihr zu meiner Anleitung.